Über uns: Die Kanalhaie e.V.

Sei kein Frosch, werd‘ ein Hai!

Die Kanalhaie e.V. sind seit über 30 Jahren eine Elterninitiative mit aktuell 56 Kindern in 4 Gruppen. Seit 2021 sind wir in unserer neuen, offenen und hellen KiTa am Nordkirchenweg zuhause. Mit zwei großzügigen Spielplätzen, einer schönen Gartenanlage, einer Turnhalle, tollen Gruppen- und Themenräumen und einer Küche zum Kinderkochen gibt es bei uns viele Möglichkeiten den Tag zu gestalten.

Was ist eine Elterninitiative?

Eine Elterninitiative ist ein von Eltern geführter Verein zur Kinderbetreuung. Alle Eltern der Kinder sind Mitglied in diesem Verein. Anders als in einem städtischen oder kirchlichen Kindergarten entscheiden die Eltern über die pädagogische Ausrichtung, die Gestaltung der Räume, des Außengeländes und das Personal der Kita. Dies bedeutet aber auch, dass eine regelmäßige Beteiligung bei Elterneinsätzen erwartet wird. Dies können beispielsweise Gartenaufräumaktionen, Renovierungsarbeiten, Einkaufsdienste oder andere Tätigkeiten sein. Die Bereiche Kochen und Putzen werden nicht von Eltern übernommen.

Elternarbeit:

Die Kita lebt über das Engagement und die Mitarbeit der Familien. Es gibt unterschiedliche Elterndienste, die den Ablauf und die Organisation der Einrichtung am Laufen halten. Hier eine Auswahl:

  • Einkaufsdienste
  • Gartendienst
  • Hausmeistergruppe
  • Aktionssamstage für Arbeiten rund um die Kita
  • Vorstandsarbeit
  • Homepage
  • Neuaufnahmeausschuss
  • Fotodienst

Warum eine Elterninitiative für mein Kind?

In einer Elterninitiative haben Sie einen viel größeren Einfluss auf die pädagogische Förderung ihres Kindes. In regelmäßig stattfindenden Elternabenden wird über anstehende Ausflüge, Projekte, Aktionen, Feste und Inhalte informiert und diskutiert.

Unser Team

Zu unserem Team zählen aktuell 13 Fach- und Ergänzungskräfte, sowie weiteres Personal für die Küche. Im Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit steht die individuelle altersgemäße Entwicklung eines jeden Kindes und die Gruppensituation. Entsprechend der Bedürfnisse, Interessen und dem Entwicklungsstand der Kinder und mit Blick auf die Ganzheitlichkeit begleiten wir unsere Kinder und setzen Impulse. So entstehen viele Projekte und Themen unserer Arbeit aus den Spiel- und Alltagssituationen der Kinder.Uns ist es ein großes Anliegen, die Kinder zur Selbständigkeit und sozialer Kompetenz anzuleiten. Dazu gehört, dass wir jedes Kind mit seinen Bedürfnissen und Gefühlen ernst nehmen, in fröhlichen Spielsituationen ebenso wie in Streit-, Trauer- und Angstsituationen. Was wir also tun? Lachen, malen, basteln, kleben, hämmern, matschen, plantschen, kuscheln, toben, schmusen, klettern, weinen, streiten, vertragen, schlafen, ruhen, singen, kochen, tanzen, backen, spielen, feiern…Wir gehen wöchentlich Turnen, jährlich auf Ferienfahrt und Waldwoche, feiern unser Schlaffest, Laternenfest, Weihnachtsfest, machen Hausbesuche mit allen Kindern, haben Waldtage, eine Waldwoche und vieles mehr.Ein weiter wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Elternarbeit. Unsere Eltern sind engagiert, am Kita- Alltag interessiert und tragen mit ihrem Einsatz in den verschiedensten Bereichen wie Vorstandsarbeit, Einkäufe, Renovierungsarbeiten, Fahrdienste, Gartendienst, Hausmeistertätigkeiten, Fund Raising, Fotodienst usw. sehr zum Gelingen der Kita bei. Auch regelmäßige Elternabende und Elterngespräche, sowie die kontinuierliche Auseinandersetzung mit unserem pädagogischen Konzept ermöglichen die Qualitätssicherung unserer Arbeit.

Wir arbeiten  situationsorientiert und teiloffen im Ü3 Bereich. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht immer das Kind mit seinen Bedürfnissen, seinen Interessen und seinen Möglichkeiten, sich zu entwickeln und zu entfalten. Wir verstehen uns als Wegbegleiter*innen, die jedem Kind die individuelle Zuwendung und Begleitung zur Entwicklung seiner Fähigkeiten bieten. Basis für alles ist die Kita als Wohlfühlort für alle Beteiligten.


Unsere Gruppen & Altersstufen:

1. Gruppe: Kaulquappen: 1 bis 3 Jahre

2. Gruppe: Regenbogenfische: 2 bis 6 Jahre

3. Gruppe: Seesterne: 3 bis 6 Jahre

4. Gruppe: Schildkröten: 2 bis 6 Jahre

Öffnungsund Betreuungszeiten:

Aktuell ausschließlich 45 Stunden: 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr (mit Frühstück, Mittagessen & Nachmittagssnack)


Bring- und Abholzeiten:

Bringen: 07:30 bis 09:00 Uhr

Abholen: 12:15 Uhr bis 13:00 Uhr / ab 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Weitere Zeiten können gruppenintern besprochen werden.


Schließzeiten:

Ostern: idR. die 2. Woche der Osterferien

Sommer: idR. die letzten 3 Wochen der Sommerferien

Weihnachten & Neujahr

2 Teamtage (Mai & November)

Rosenmontag nach Abfrage (ggf. Notgruppe)


Essenszeiten:

Offenes Frühstück: 08:00 bis 9:30 Uhr (Montags Müslitag)

Mittagessen: ca.11:45 Uhr bis 12:15 Uhr

Das Essen wird über einen regionalen Caterer angeliefert und in unserer Küche von unseren 2 Küchenfeen für die Gruppen verteilt.

Nachmittagssnack für die Kinder: 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr


Anmeldung und Platzvergabe

Eine Vormerkung über den Kita-Navigator der Stadt Münster ist erforderlich. Eine Vorstellung nach Einladung vor dem Neuaufnahmeausschuss, welcher über die Platzvergabe entscheidet.


Kosten

Der Kindergartenbeitrag wird über die Stadt Münster erhoben. Die Höhe richtet sich nach dem jeweiligen Jahreseinkommen der Eltern und der gebuchten Betreuungszeit.

Zusätzlich erhebt der Verein monatliche Kosten in i.H.v. 137,45 Euro:

  • Trägeranteil: 53,00 €
  • Vereinsbeitrag: 7,67 €
  • Verpflegungsgeld: 76,78 €

Hier geht es zu weiteren Informationen


Träger:

Verein zur Kinderbetreuung  „Die Kanalhaie e.V.“ – Elterninitiative